• PETTER INGENIEURE Team

BESICHTIGUNG REGENRÜCKHALTEBECKEN

Aktualisiert: Okt 11

Man kommt sich fast vor wie in einer geheimen Welt, wenn man das fast acht Meter unter der Seelstraße liegende Regenrückhaltebecken betritt.


An dieser Stelle ein großes Danke an unseren Senior Projektleiter Michael, der sich die Zeit genommen hat, um sein Wissen an unsere Azubis (und Zeichner) weiterzugeben und dabei genau erklärt hat, wie ein RRB funktioniert.

Hier gibt es insgesamt drei Kammern, welche durch einen Vorraum zugänglich sind (vorausgesetzt es steht kein Wasser drin).


Auf den Bildern seht ihr die erste Kammer, welche gefüllt wird, wenn das für den Kanal überschüssige Regenwasser über das Trennbauwerk, abgetrennt wird. Auf Bild vier erkennt man den Zulauf ins Becken und das letzte Bild zeigt den Strahlreiniger, der für die Beckenreinigung sorgt.

Da das Ganze acht Meter unter der Erde passiert muss das Wasser bei Leerung natürlich wieder hochgepumpt werden, dies geschieht über die im Vorraum aufgestellten Pumpen.

#Lehrstunde #Regenrückhaltebecken #Regenwasser #Entwässerung #Pumpen #Ausflug #Azubis #Bauzeichner #Ingenieurbüro #Tiefbau #Abwasser #Petteringenieure