• PETTER INGENIEURE Team

AUFHÄRTUNG OBERFLÄCHENWASSER

Bei der Erneuerung der Chemikalienstation der FWO sind wir mit der Planung in den letzten Zügen.


Zur finalen Abstimmung waren wir vor Ort und haben die Gelegenheit für eine kleine Führung durch das Wasserwerk genutzt.

Eine Aufgabe der Aufbereitung ist es, das sehr weiche Oberflächenwasser aufzuhärten. Dazu wird Kalk zugegeben. Dieser Kalk wird erstmal gelöst (Kalk-Lösesstation), dann wird diese Kalkmilch in einem Sättiger "gesumpft" (Kalksättiger).


Das dabei entstehende Kalkwasser wird dann im Aufbereitungsprozess zugegeben. Damit sich der Kalk besser im Wasser löst, wird dieses mit CO2 angesäuert (CO2-Dosierung) und es bildet sich Kohlensäure.


#wasserwerk #fernwasserversorgung #oberfranken #kalk #kalklösestation #kalkwasser #co2 #kohlensäure #ingenieurbüro #tiefbau #vielendankchristian